StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin


Twilight & Harry Potter Crossover
 


Austausch | 
 

 Der Garten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
avatar
Tanya
Denali
Denali

Weitere Charas : Rosalie Hale
Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 22
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: Der Garten    Do Mai 30, 2013 9:24 am

Cf: Forks, Altes Anwesen der Cullens

Die Denalis und Damian gingen in den Garten. Dort stand schon Nessie und wartete ungeduldig. Als sie da waren begrüßte sie alle herzlich. Sie war sehr groß geworden, aber man sah noch das Kind in ihr. Kurz nach ihr kamen die nächsten Cullens aus dem Haus, es waren Rose und Emmett. Auch sie begrüßten sie fröhlich, doch Tanya merkte, wie Emmett einige leicht aggressive Blicke zu Damian schickte. Das wollte sie nicht, auch wenn nicht alles im Reinen war, sollte er sich nicht abgewiesen vorkommen. Sie stellte sich neben ihm, als nach und nach die ganze Familie kam. Alice kam mit Jasper im Schlepptau regelrecht aus der Tür geflitzt und sprang wie ein Flummi auf und ab als sie ihnen Hallo sagte. Natürlich wusste sie schon alles, was passieren würde!
Endlich erschienen auch Esme und Carlisle, sie strahlten, aber sie fragten sich wohl auch was für einen Grund ihr Kommen haben konnte.
Damian stellte sich ihnen, wie auch vorher den Cullen-Geschwistern höflich vor.
Auch Edward und Bella tauchten mit Nessie und Jake am Waldrand auf, nun waren alle versammelt.
"Na dann erzählt mal was uns die Freude eures Besuches beschert, bevor Alice uns noch platzt!",
sagte Edward lachend.
Tanya lächelte und schaute Kate erwartungsvoll an. Sie freute sich so für ihre Schwester, die jetzt das Glück hatte ihren Freunden oder vielmehr Verwandten ihre Verlobung mit Garrett zu verkünden.
„Sicherlich hast du Recht Edward, wir wissen alle wie es aus Alice nur so herraus sprudeln kann. Ich möchte hier auch nicht eine allzu lange Gesichte aus breiten oder gar ein sentimentales Event daraus machen, doch hat unser Besuch wirklich einen positiven Grund. Und wir wollten unsere ganze Familie daran teilhaben lassen.“
Kate nahm Garretts Hand um sich noch die letzte Bestätigung zu holen und dann platzte es aus ihr heraus.
„Garrett hat mir vor nicht allzu langer Zeit einen Antrag gemacht, dem zu Folge werden wir bald heiraten und wir wollten dabei haben.“
Alle, für die diese Nachricht neu war, fingen an noch breiter zu lächeln und zu gratulieren, auch Jake sprach ein paar Worte. Tanya nahm auch einige Blicke war, die auch Damian und sie selber gerichtet waren, bestimmt fragten sie sich, was sein plötzliches Auftreten bedeutete, hatte sie ihnen doch nie von dem geheimnisvollen Mann erzählt, der einige Tage mit ihr verbracht und dann spurlos verschwunden war. Sie würde ihre Situation gern erklären, auch um die Anspannung in der Gruppe etwas zu lösen. Entweder bildete sie es sich ein, oder die Cullens waren anders als sonst, vorsichtiger. Jake entschuldigte sich jedoch bald und machte sich auf den Weg zu seinem Quartier. Das erinnerte sie an etwas. Tanya persönlich wollte gern ein paar Tage bleiben. Als alle fertig waren mit dem Gratulieren, wandte sie sich an die große Gruppe aus Vampiren.
„Es ist wirklich wundervoll, euch alle wiederzusehen! Wir würden gerne etwas in Fort William bleiben, wo wir schon mal hier sind, und uns auch die Gegend angucken, wenn es euch recht ist.“
Natürlich hatten die Cullens nichts dagegen, und nach und nach entwickelten sich kleinere Gruppen, die entweder im Garten blieben oder sich in alle Richtungen zerstreuten. Sie drehte sich zu Bella und Edward, die ihnen am nächsten standen und zog auch Damian mit, der immer noch schräg hinter ihr stand. Im nächsten Moment wünschte sie sich, sie würde mit einem anderen Familienmitglied reden, nun wusste Edward alle ihre sowie Damians Gedanken, und er hatte keine Ahnung. „Mach dir keine Sorgen um ihn, wir haben ihn auf der Reise getroffen und mitgebracht, ich hoffe es stört euch nicht“, dachte sie während sie Edward ansah. Er schlug vor, nach drinnen zu gehen und sie begaben sich zu viert ins Wohnzimmer. „Und, was haben wir alles verpasst?“, fragte Tanya lachend.

Tbc: Fort William, Anwesen der Cullens, Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://facebook.de/linasophie0.o
avatar
Garrett the second
Denali
Denali

Weitere Charas : Afton//Aleera
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 05.04.13

BeitragThema: Re: Der Garten    So Jun 02, 2013 1:40 am

Nach und nach versammelten sich die Cullens im Garten. Garrett freute sich über die vertrauten Gesichter. Auch wenn Garrett große Versammlungen nicht mag hat er die Cullens gerne um sich. Vorallem seinen alten Freund Carlisle. Als letztes kamen Bella und Edward mit ihrer Tochter Renesmee dazu ~ im Begleitung von Jacob.
Edward's Worte die er zu ihm und seiner Verlobten sprach beruhigten Garrett. Er nickte ihn dankbar zu und erwiderte seinen Schlag auf die Schulter. Auch Kate war dankbar für die Worte und lehnte sich gegen Garrett.
"Na dann erzählt mal was uns die Freude eures Besuches beschert, bevor Alice uns noch platzt!" Garrett grinste leicht zu Alice. Sie war so hippelig und konnte es anscheind kaum erwarten. Sie sah so aus als würde sie die Neuigkeiten gleich selber herausbrüllen.
Kate ging einen Schritt nach vorne und zog Garrett an der Hand hinterher. ,,Sicherlich hast du Recht Edward, wir wissen alle wie es aus Alice nur so herraus sprudeln kann. Ich möchte hier auch nicht eine allzu lange Gesichte aus breiten oder gar ein sentimentales Event daraus machen, doch hat unser Besuch wirklich einen positiven Grund. Und wir wollten unsere ganze Familie daran teilhaben lassen.“ Der dunkelhaarige Vampir wusste schon warum er Kate die Verkündung überließ. Sie wusste immer die perfekten Worte für sowas. Noch bevor sie die große Überraschung preisgab, drückte sie die Hand von den Dunkelhaarigen. Zärtlich strich er mit seinen Daumen über ihren Handrücken.
"Garrett hat mir vor nicht allzu langer Zeit einen Antrag gemacht, dem zu Folge werden wir bald heiraten und wir wollten dabei haben.“ Genau wie seine Verlobte schaute Garrett in die Menge hinein und bemerkte wie sich das Grinsen von allen vergrößerte.
Als erstes kamen Esme und Carlisle zu den Beiden um sie zu beglückwünschen. Danach folgte der Rest. Garrett bedankte sich bei allen und ja..die Verkündung von der Hochzeit ließ auch sein Grinsen vergrößern. Er hatte in Kate seine bessere, fehlende Hälfte gefunden. Man musste schon ziemlich blind sein um nicht zu erkennen das die beiden einfach zueinander passten.
Zum Schluss kam selbst Jacob zu ihnen und sagte -selbst in Garretts Ohren- schöne Worte. ,,Danke Hündchen.", sagte er lachend. Er sah danach zu Kate hinunter und gab ihr einen Kuss auf die Strin.

Als alle die üblichen Worte sagten und Jacob eine kurze Ansage machte das die Vampire sich vom Quartier fernhalten sollen, übernahm Tanya das Wort. " Es ist wirklich wundervoll, euch alle wiederzusehen! Wir würden gerne etwas in Fort William bleiben, wo wir schon mal hier sind, und uns auch die Gegend angucken, wenn es euch recht ist." Die Cullens hatten natürlich nichts dagegen und wenige Minuten später bildeten sich aus der versammelten Menge kleiner Gruppe. Tanya und Damian verschwanden ins Haus hinein, wo einige Sekunden vorher auch Edward und Bella hinein gegangen sind. ,,Dieser Damian.. Bleibt er ebenfalls in Fort William?", fragte er Kate und sah den beiden hinter bis sie komplett verschwunden waren.

Der dunkelhaarige Vampir blieb mit seiner Verlobten im Garten stehen und gesellte sich zu Alice und Jasper. ,,Also Kleines.. Wir überlassen dir die ganze Vorbereitung! Wir sind uns sicher das du unseren Geschmack treffen wirst. Auch wenn du es nicht übertreiben sollst."
Er legte seinen Arm um Kates Rücken und streichelte langsam über ihre Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Damian
Nomaden
Nomaden

Weitere Charas : Lucius Malfoy
Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 05.11.12
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Der Garten    So Jun 02, 2013 6:24 am

Gerade als der Nomaden dachte die Runde wäre vollzählig, kamen aus dem Wald vier weitere Mitglieder auf. Ein Nasenzug genügte und schon änderte sich seine Sichtweise. ..Okay drei weitere Mitglieder und ihr persönlicher Wachhund..  Damian betrachtete den Gestaltwandler genauso, wie dieser ihn ansah. Früher oder später würde der Vampir schon erfahren wer er ist und welche Rolle er hier im Clan spielt. Die drei Vampire stellten sich als Edward, seine Frau Bella und -die junge Frau kannte er bereits schon- Renesmee vor. Damian stellte sich ebenfalls freundlich vor.
"Na dann erzählt mal was uns die Freude eures Besuches beschert, bevor Alice uns noch platzt!"  Mit schnellen Blicken suchte er diese Alice. Wieso zur Hölle sollte sie platzen...? Mit einen leicht verwunderten Blick schaute er zurück zu Kate, da sie das Wort übernahm. "Garrett hat mir vor nicht allzu langer Zeit einen Antrag gemacht, dem zu Folge werden wir bald heiraten und wir wollten euch dabei haben.“
Der ganze Clan grinste noch breiter und beglückwünschte das Paar. Und auch Damian, der zur Verlobung noch nichts gesagt hatte, ging zu Kate und Garrett. ,,Herzlichen Glückwunsch", sagte er etwas knapp aber freundlich. Dann stellte er sich zurück zu Tanya.

Nach der Bekanntgabe das bald eine Hochzeit stattfindet übernahm Tanya das Wort. " Es ist wirklich wundervoll, euch alle wiederzusehen! Wir würden gerne etwas in Fort William bleiben, wo wir schon mal hier sind, und uns auch die Gegend angucken, wenn es euch recht ist.“ Nachdem die Cullens einverstanden waren, teilten sich die Vampire in kleineren Gruppe auf. Damian stand etwas planlos da und machte sich zuerst ein Bild davon wer mit wem wohin geht. Tanya packte den Nomaden am Arm und zog ihn mit ins Haus.
Sie blieb im Wohnzimmer stehen, wo sich auch Edward und Bella befanden. Damian ging neben Tanya und blieb vor den beiden Cullens stehen. ,,Ihr habt wirklich ein sehr schönes Haus", sagte der Vampir und schaute sich um. Seine Augen huschten anschließend zu Tanya. Ob sie überhaupt will, das ich ebenfalls ein paar Tage in Fort William bleibe? Ich habe bei ihr soviel gut zu machen..

tbc: Haus der Cullens - Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Jasper Hale
Cullens
Cullens

Weitere Charas : Ciara O'Connell
Anzahl der Beiträge : 3095
Anmeldedatum : 05.08.11
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Garten    So Jun 23, 2013 3:23 am

Jasper nickte höflich zu dem Fremden, als Alice zuerst sich, dann ihn vorstellte. Beschützend legte er Alice seinen Arm um die Hüfte und zog sie noch ein wenig näher zu sich heran. Er wollte sie nicht in Gefahr bringen und solang er sich nicht sicher sein konnte, dass dieser Damian nichts böses im Sinn hatte, wollte er nicht, dass Alice ihm zu nah kam. Das würde er niemals aussprechen, denn er war sich sicher, sie fand es nicht besonders berauschend, dass er so etwas dachte.
Mit einem letzten skeptischen Blick wandte er sich von dem Neuen ab und schenkte Kate und Garrett seine Aufmerksamkeit.
 Nachdem sich alle ein wenig beruhigt hatten – alle außer seine Frau natürlich – breitete sich Stille aus, da alle darauf warteten, was der Anlass für ihr kommen war. Jasper war nie jemand gewesen, der seine Freude nach außen hin zeigte, doch er war schon ein wenig neugierig, um was es sich handelte und da Alice sehr glücklich darüber zu sein schien, wollte er es nun auch wissen, als wandte er seinen Blick endgültig von dem Neuen ab und sah zu Kate, die gerade mit ihrer Ankündigung begann und Garrett’s Hand nahm.
„Garrett hat mir vor nicht allzu langer Zeit einen Antrag gemacht, dem zu Folge werden wir bald heiraten und wir wollten dabei haben“, verkündete Kate dann. Was danach folgte war eine Reihe von Glückwünschen aller. Jasper ging hinüber zu dem Pärchen und umarmte zuerst Kate, dann klopfte er Garrett auf die Schulter. „Meinen herzlichsten Glückwunsch“, sagte er förmlich und überließ es dann Alice, mehr zu sagen oder gar auszurasten.
Er nahm den Arm von ihrem Rücken und sah sich wieder um zu Damian. Es ließ ihm einfach keine Ruhe, dass er einfach so hierher spazierte, doch andererseits waren genug Fremde hier gewesen in den letzten Tagen, sodass man beinahe den Überblick verlieren konnte. Er zuckte leicht mit den Schultern, eine dumme Angewohnheit und wandte sich wieder Alice, Kate und Garrett zu. Wenn Gefahr drohen sollte, waren immerhin auch Emmett und Edward hier, die sich darum kümmern würden, dass Damian nichts anstellen konnten.
Da die Verlobten die Hochzeit in Alice‘ Hände gelegt hatte, worüber Jasper sich einerseits freute, andererseits aber auch nicht – aus dem einfach Grund, dass seine Frau schwer abzulenken war, wenn sie einmal in den Hochzeitsvorbereitungen steckte, Ablenkung ihr allerdings auch einmal gut tat – war er sich kurz unschlüssig, ob er sich nicht lieber einer anderen Gruppe anschließen sollte, um Alice nicht im Weg zu stehen.
Andererseits würde er sich ohnehin kaum zu Wort melden und Garrett mit den Frauen allein zu lassen kam ihm etwas gemein vor. „Was haltet ihr davon, wenn wir die Vorbereitungen nach drinnen verlegen, wo man in Ruhe alles bereden kann und nicht gestört wird?“, schlug der blonde Vampir deshalb vor und zog Alice wieder an sich. „Wärst du kein Vampir, würde ich dir jetzt vorschlagen, dich lieber zu setzen“, flüsterte er Alice grinsend ins Ohr und küsste ihre Schläfe, bevor er ihre Hand nahm und sich auf dem Weg nach drinnen machte.
„Ich schlage vor, wie gehen in das Zimmer von Rosalie und Emmett, da es ja etwas unaufgeräumt ist bei uns, nicht wahr?“, hauchte er leise und ging durchs Wohnzimmer und die Treppe hinauf. Ohne zu zögern ging er ihn das Zimmer in der Hoffnung, es sah nicht so aus wie ihres und hielt die Tür offen für die anderen, die ihnen gefolgt waren. 



tbc. Emmett's und Rosalie's Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Alice Cullen
Cullens
Cullens

Weitere Charas : Chelsea
Anzahl der Beiträge : 2601
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 21

BeitragThema: Re: Der Garten    So Jun 23, 2013 5:02 am

Alice musste sich auf die Lippen beißen, um nicht sofort mit der frohen Nachricht herauszuplatzen. Doch das hier ging nicht um sie, sondern um Kate und Garrett, also bemühte sie sich. Sie wollte es ihnen nicht verderben. Edward grinste der kleinen Cullen zu und wandte sich dann an die beiden Denalis. „Na dann erzählt mal was uns die Freude eures Besuches beschert, bevor Alice uns noch platzt!“, rief er. Alice streckte ihm die Zunge raus, lachte dann aber. Er hatte schon recht. Natürlich, er wusste immerhin was in ihr vorging und damit auch schon, was Kate gleich ankündigen würde.
Die Cullen beobachtete sie, wie sie mit Garrett an der Hand ein paar Schritte aus der Gruppe hervortrat und sich versicherte, dass auch alle ihr zuhörten. Alice lächelte ihr zu, mehr oder minder geduldig wartend, bis sie endlich öffentlich jubeln durfte.
Und dann, endlich, begann sie zu sprechen: „Garrett hat mir vor nicht allzu langer Zeit einen Antrag gemacht, dem zu Folge werden wir bald heiraten und wir wollten euch dabei haben.“ Nur für den Bruchteil einer Sekunde herrschte Stille, dann begannen alle gleichzeitig zu sprechen und den beiden ihre Glückwünsche entgegenzurufen. Wieder wurden sie umarmt, und Alice hüpfte aufgeregt auf und ab, bis ihre Zeit gekommen war um ihnen zu gratulieren. Jasper und sie gingen gleichzeitig zu ihnen nach vorne. Er umarmte Kate und klopfte Garrett freundschaftlich auf die Schulter, bevor er ihnen förmlich gratulierte. Jasper war noch nie der Typ für große öffentliche Gefühle gewesen – normalerweise übernahm Alice auch noch diesen Part. Und genau das tat sie auch jetzt. Sie umarmte sowohl Kate und Garrett schwungvoll und drückte sie fest an sich. „Ich freu mich so für euch! Aber ich kann euch nicht versprechen, dass das nichts großes wird,  aber übertrieben sind meine Hochzeiten nie!“ Sie warf tauschte einen verstohlenen Blick mit Jasper und grinste dann. „Ich kann euch gar nicht sagen wie glücklich ich bin, dass ich mitplanen darf! Ich hab schon so viele Ideen…“
Ihr Mann unterbrach ihren Redeschwall mit einem leichten Räuspern. 
Als sie inne hielt und ihn fragend ansah, machte er einen Vorschlag: „Was haltet ihr davon, wenn wir die Vorbereitungen nach drinnen verlegen, wo man in Ruhe alles bereden kann und nicht gestört wird?“ Alice kicherte als Jasper sie näher an sich heran zog und ihr einen kleinen Kuss auf die Schläfe gab.  „Wärst du kein Vampir, würde ich dir jetzt vorschlagen, dich lieber zu setzen“, flüsterte er ihr grinsend ins Ohr. Sie lachte und gab ihm einen kleinen Schubs, der ihn natürlich nicht einmal aus dem Gleichgewicht brachte. „Na dann ist es ja gut dass ich einer bin“, stimmte sie ihm zu, bevor Jasper ihre Hand nahm und sie sich mit Kate und Garrett im Schlepptau auf den Weg nach drinnen machten. Auch Rose gesellte sich zu ihnen. Das freute Alice, Rose hatte unglaublich tolle Ideen was Partys anging. Meistens planten sie größere Feiern zusammen, manchmal auch mit Esme – und keiner von ihren Gästen hatte sich je beschwert. Nicht, dass sich jemand getraut hätte. Aber auch so war Alice sich sicher, dass sie immer ein großer Erfolg gewesen waren.  
„Ich schlage vor, wie gehen in das Zimmer von Rosalie und Emmett, da es ja etwas unaufgeräumt ist bei uns, nicht wahr?“, fragte Jasper leise. Alice prustete los und nickte zustimmend. „Oh ja. Unaufgeräumt. Schrecklich unaufgeräumt.“ Dann wandte sie sich an Rose. „Du hast doch nichts dagegen, oder? Oder… ist bei euch auch so eine Unordnung?“ Angesichts der Aussicht auf eine Hochzeit hatte sie wohl einen Endorphinschub, der sie ausgelassener werden ließ als vielleicht gut war.
So oder so, sie steuerten auf Rosalies und Emmetts Zimmer zu, und Alice hoffte einfach mal, dass alle damit einverstanden waren. Sich schon Gedanken um den Ort und die Farben der Kleider und Dekoration machend warf sie sich aufs Bett und strahlte die zwei Verlobten an. „Okay okay okay – wo fangen wir an?“
 

Tbc.: Emmett's und Rosalie's Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Eleazar
Denali
Denali

Weitere Charas : -
Anzahl der Beiträge : 986
Anmeldedatum : 05.08.11
Alter : 22
Ort : Baden-Württemberg

BeitragThema: Re: Der Garten    Di Jul 02, 2013 7:55 am

Nur wenige Augenblicke vergingen, als sich auch Bella und Edward im Garten der Cullens einfanden. Die Denalis begrüßten auch dieses Cullenpaar mit freundschaftlichen Umarmungen und als endlich jeder jeden begrüßt hatte, trat Kate einen Schritt nach vorne und erzählte von der Neuigkeit, auf die alle - oder besser gesagt fast alle - Cullens gespannt warteten:
"Garrett hat mir vor nicht allzu langer Zeit einen Antrag gemacht, dem zu Folge werden wir bald heiraten und wir wollten euch dabei haben."
Einige der Cullens hatten das zwar schon erwartet, ein anderer Teil, jedoch, war überrascht über diese Nachricht, doch nichts desto trotz freuten sie sich alle gleichermaßen darüber und beglückwünschten das Paar. Vor allem Alice, die nun wieder eine Hochzeit planen durfte, war mehr als erfreut.

Eleazar schaute lächelnd dabei zu, wie sie die Verlobten beglückwünschten. Es würde eine wunderschöne Hochzeit werden! Garrett und Kate waren so ein wundervolles Paar! Sie ergänzten sich perfekt, nur zusammen waren sie komplett. Auch wenn sie einerseits so unterschiedlich waren, so waren es auch etliche Gemeinsamkeiten, die die zwei miteinander verband. Und wie sich alle für das Paar freuten...es war sehr schön anzusehen.

Dann riss der Wolf, Jacob, ihn aus seinen Gedanken:
„Entschuldigt die Störung, aber ich muss zurück ins Quartier. Ich möchte alle Anwesenden bitten, sich die nächste Zeit vom Quartier fernzuhalten. Der Rest meines Rudels kommt zu Besuch und sie haben Neue dabei. Ich kann noch nicht einschätzen, wie sie sich verhalten werden. Ich möchte unnötigen Ärger vermeiden und bitte euch darum.“
Diese Bitte fiel dem Vampir ganz und gar nicht schwer, sie zu befolgen. Auch wenn er gegen sie persönlich nichts einzuwenden hatte, so roch er den Gestank der Wölfe nicht sonderlich gerne.
Kurz nachdem Jacob diese Bitte ausgesprochen hatte, wandte er sich auch schon wieder zum Gehen, zusammen mit Renesmee. Eleazar fragte sich bloß, wieso Jacob so viel Zeit mit Renesmee verbrachte. Diese Frage stellte er sich schon seit die Denalis nach Forks kamen, um den Cullens wegen der Sache mit Nessie beizustehen. Ein Halbvampir und ein Gestaltenwandler. Eine wirklich außergewöhnliche Konstellation. Ob da wohl noch mehr dahinter steckte? Eleazar wollte es zu gerne wissen.

Anschließend fragte Tanya bei den Cullens an, ob es für die Vampir Familie in Ordnung wäre, wenn die Denalis etwas länger bleiben würden. Die Cullens waren, wie erwartet, einverstanden. Eleazar freute sich sehr, mal wieder mehr Zeit bei seiner "Zweitfamilie" verbringen zu dürfen.

Nach und nach bildeten sich Gruppen, schließlich wollte Alice mit dem Paar in Ruhe die Hochzeit planen und so hatten auch die anderen Gruppen jeweils ihre eigenen Gesprächsthemen. Nachdem sich auch Tanya und Damian von den restlichen beiden Denalis abkapselten und sich zu Bella und Edward gesellten, stießen Carlisle und Esme auf Carmen und Eleazar.
"Wollen wir ebenfalls herein gehen?", fragte Carlisle in die Runde. Die vier Vampire waren schließlich noch die einzigen, die draußen im Garten standen.
Sie betraten miteinander das Haus und als sie sahen, dass sich im Wohnzimmer schon Edward und Bella mit Tanya und Damian befanden, führte Carlisle die Gruppe in seine Bibliothek, um sich ungestört unterhalten zu können.
"Jetzt haben wir euch nur vier Jahre lang nicht mehr besucht und schon wohnt ihr in einer völlig anderen Umgebung.", erwähnte Eleazar grinsend als er die neue Bibliothek betrachtete. Natürlich war ihm klar, dass die Cullens regelmäßig umziehen mussten und diese Bemerkung war zudem keinesfalls als eine Vorhaltung aufzunehmen, sondern vielmehr als eine nebensächliche Anmerkung, dass sie lange nichts mehr voneinander gehört hatten. "Hat sich denn, bis auf euren neuen Wohnsitz, sonst noch etwas verändert? Wir müssen ja schließlich auf dem Laufenden bleiben!", fragte der Denali die Culleneltern mit einem Zwinkern.

Tbc.: Haus der Cullens - Die Bibliothek

(((Entschuldigt vielmals. Später als versprochen und dann auch noch so schlecht. >.<)))
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Garten    

Nach oben Nach unten
 

Der Garten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Der kleine Garten
» Innenstadt - Kirschblüt Garten
» altes japanisches Haus mit großem Garten
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Korridor 89 :: Ingame :: Fort William :: Anwesen der Cullens-

Impressum