StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin


Twilight & Harry Potter Crossover
 


Austausch | 
 

 Der Abschied!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Peeves
Admin

Weitere Charas : Timothy Tenebrae
Anzahl der Beiträge : 1452
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 31

BeitragThema: Der Abschied!   Do Aug 08, 2013 12:27 am

Hallo Gast,

Wie der Titel schon verrät, ist dies das Ende vom Korridor. Schweren Herzens haben wir uns entschlossen endgültig die Tore zu schließen. Über Wochen ist uns immer mehr aufgefallen, dass das Forum immer öfters leer und verlassen erscheint. Es mag zwar ein harter Schlag sein, aber die Zeit des Abschieds ist gekommen.

Wir könnten natürlich noch länge weiter machen bis es gar nicht mehr geht, aber das wollten wir nicht. Es sollte ein Ende sein mit Würde! Ich hoffe du kannst uns verstehen und trägst es uns nicht nach. Trotz vieler Bemühungen unserer Seits ist das Schiff nicht mehr auf Kurs gekommen.

Es schmerzt diesen Schritt zu gehen, da so viel Gefühl in dieses Forum eingeflossen ist. Jedoch ist es unübersehbar das es nicht mehr so ist, wie es Früher einmal war. Die Zeiten von Twilight scheinen vorüber und dies geht an einem Twilight-RPG nicht spurlos vorbei.

Ich weis noch wie wir, das Team, dieses Forum erschaffen haben und uns mit kreativen Ideen fast überschlagen haben. Aber so richtig zum Leben ist es erst erweckt worden als ihr die User eingetreten seid! Jedoch ist es trotz der tollen Storyline und den fabelhaft Charakteren nicht möglich das Forum noch länger zu stützen.

Ich habe so viele tolle Erinnerungen in diesem Froum. Gerade weil dies hier mein erstes selbstgebasteltes Forum war. Ich habe viel Zeit und Liebe reingesteckt und immer gehofft euch damit eine Freude zu machen - was mir denk ich mal auch des öfteren geglückt ist mrgreen. Jedoch bringen schöne Farben und lustige Quests nichts, wenn das Ingame - womit das Forum nunmal lebt - auf der Strecke bleibt.

Natürlich wird das Forum nicht gelöscht, sondern es wird immer bestehen bleiben wenn es euch danach sehnt vergangene Posts zu lesen.

Ich werde euch und dieses Forum vermissen und hoffe das wir uns trotzdessen nicht aus den Augen verlieren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://korridor89.forumieren.com
avatar
Seth Clearwater
Wölfe
Wölfe

Weitere Charas : Seto & Liam
Anzahl der Beiträge : 5380
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 30

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Fr Aug 09, 2013 7:23 am

Vor über vier Jahren, genau genommen am 27. Februar 2009 habe ich damals mit Leah alias Trin C. ein Twilight Forum eröffnet. Unser sogenanntes - Good old black - mit dem alles angefangen hat. Ein paar von euch kennen es noch.
Im Dezember 2009 sind wir dann schließlich umgezogen und wurden das offizielle RPG von Forks Bloodbank. Dies brachte Vor- aber auch Nachteile mit sich.
Letztlich haben aber die Nachteile überwogen weshalb ich mich entschieden habe mich von Leah und Forks Bloodbank zu trennen und mit Demetri, Emmett, Alice und Fil im Juli 2011 den Korridor ins Leben gerufen habe.

Die Planungen für dieses Forum sind auf einer langen Zugfahrt und in einem netten Café in Nürnberg entstanden und so aufgeregt wie wir alle waren haben wir alles ziemlich schnell umgesetzt.
Und dann stand er, unser Korridor und unsere Anfangszeiten waren für ein neu eröffnetes Forum Rekordverdächtig mrgreen
Was natürlich nicht nur an uns sondern viel mehr an euch lag. Bzw. an Denjenigen die uns von Forks Bloodbank an begleitet haben. Ich glaube es sind damals nur zwei Leute nicht mit in den Korridor gewechselt. Der Rest von euch ist uns treu geblieben und dafür danke ich auch nochmal ganz herzlich.

User kamen und User gingen, das ist für ein RPG nichts Neues und solang man ein motiviertes Team hat, kann man noch vieles rumreißen. Doch nun kommen wir zu den weniger schönen Texten.
In den letzten Wochen oder viel mehr Monaten war zunehmendst zu merken, das nicht nur das Postingverhalten der Mitglieder weniger wurde, sondern es auch auf Seiten des Teams ein paar kleine 'Probleme' gab. Aber das war für mich kein Grund alles hinzuschmeißen, sondern ich war stets motiviert unser RPG wieder zum Laufen zu bekommen.
Es gab Teamumstrukturierungen und es wurden Aktionen geplant und so weiter und so weiter. Doch letztendlich hatte all dies nicht den von mir gewünschten Erfolg.
Mitglieder verschwanden einfach, es kamen - von den meisten - keine Ideen mehr, Lustlosigkeit machte sich breit. Diejenigen die posten wollten konnten nicht und bis sie endlich dran waren hatten sie Schwierigkeiten sich wieder in die aktuelle Handlung einzufinden. Andere User meldeten sich nicht mal mehr ab und vertrösteten immer wieder mit Sprüchen wie 'Ich poste Morgen!' Und es kam nichts.

Schließlich hat sich auch bei mir die Lust auf dieses RPG und Twilight allgemein Stück für Stück im Nichts aufgelöst. Ich habe keine Motivation mehr und auch in meine Rollen finde ich nicht mehr so hinein wie es früher einmal war. Ich liebe Seth und er wird immer ein Teil von mir sein, aber ich spüre einfach das wir hier nicht mehr weiter kommen.
Sicher gibt es einige unter euch für die das ein Schock ist, die vielleicht mit der Entscheidung nicht zufrieden sind. Das kann ich verstehen. Sicherlich gibt es manche die mit der Aktivität in diesem RPG kein Problem haben. Aber für *mich* hat das hier nichts mehr mit einem RPG zu tun. Das gilt natürlich nicht für alle. Wir haben sehr wohl Mitglieder hier die regelmäßig gepostet haben und auf die man sich stets verlassen konnte. Diese brauche ich hier nicht zu erwähnen, denn sie wissen bereits das ich sie meine.
Aber im Großen und Ganzen muss man leider sagen das das Forum Stück für Stück eingeschlafen ist. Und ich bin jetzt an einem Punkt an dem ich nicht mehr die Kraft habe es wieder wach zu rütteln. Ich habe die Kraft nicht und ich will sie auch nicht mehr aufbringen.

In meinem Leben gibt es nun andere Ziele und anderes was mir Spaß macht. Für mich ist ein Twilight RPG nicht mehr reizvoll. Ich möchte mich lieber Charakteren zuwenden, die nicht an eine Buchhandlung gebunden sind und die ich so formen kann wie es in meiner Fantasie möglich ist und nicht wie Stephanie das gerne hätte.
Ich will nicht sagen dass das Twilight-Feeling weg ist, das ist es sicher, aber das war es auch schon vor einem Jahr. Ich habe Seth immer geliebt und in diesem RPG ging es mir um seinen Charakter und ich habe ihn nicht als *Twilight* Charakter gesehen. Aber ich denke das allgemein das Gefühl für Twilight einfach bei jedem abschwächt und das sieht man auch an vielen Handlungen.

Lange Rede kurzer Sinn ich weiß ohne hin nicht ob sich das jeder von euch durchliest.
Ich möchte mich einfach bei euch allen nochmal ganz herzlich für die tolle und lustige Zeit bedanken!
Ich hatte hier immer sehr viel Spaß und war auch immer gerne Admin! Dieses Forum war/ist ein Teil von mir und ein Stück weit zu Hause, aber ich bin realistisch genug zu wissen wann es Zeit ist Schluß zu machen.

Ich hoffe das jeder von euch irgendwie damit umgehen kann und das ihr bald wieder etwas Neues findet womit ihr eure Fantasie umsetzen könnt.
Und wer weiß, vielleicht trifft man sich ja i-wann mal wieder in einem anderen RPG. Denn ich werde dem RPG auf jeden Fall treu bleiben!

Wie Fil schon gesagt hat bleibt das Forum erhalten. Wer also i-wie in Kontakt mit mir bleiben möchte hat jeder Zeit die Möglichkeit mir eine PM zu schicken. Und viele von euch wissen auch wo und wie sie mich sonst erreichen (:

Es war eine tolle Zeit die ich nicht missen möchte und ich werde sie sicher niemals vergessen.

Alles Liebe, euer Sethi.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Emmett Cullen
Cullens
Cullens

Weitere Charas : Remus Lupin
Anzahl der Beiträge : 2804
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Fr Aug 09, 2013 10:14 pm

Hallo ihr Lieben,

da kommen hier auch von meiner Seite ein paar Worte. So wirklich realisieren das ich gerade online gekommen bin und meinen bzw. unseren Abschied zu verfassen kann ich nicht. Seit ich 15 bin habe ich Emmett gepostet, mir hier meine Zeit vertrieben und viele neue und tolle Freunde gefunden. Damals war das RPG ein sehr großer Lebensmittelpunkt für mich und ich möchte die Zeit niemals missen! Allerdings wie das im Leben so ist, man wird älter, die Schulzeit ist irgendwann vorbei und das Arbeitsleben beginnt und das ist natürlich auch an mir nicht spurlos vorbeigegangen. Stellenweise war nicht mehr viel Zeit um online zu kommen und ich hatte hier und da einige "Durchhänger" - allerdings bin ich immer wieder auf die richtige Spur gekommen (:
Und so ging es auch immer dem Forum: Es gab Zeiten da wollte garnichts laufen, dann gab es wieder eine größere Handlung und in den ersten zwei Durchgängen wurde einwandfrei gepostet, dann hing die Handlung wieder ... und so weiter.
In der letzten Zeit kam das leider immer wieder vor und momentan erinnert das Forum viel mehr an die Titanic als an das glänzende, laufende RPG was es einst war.
Und ein Abschied mit Würde ist dann vielleicht besser, als bis zu den letzten Atemzügen zu warten um diese Hallen zu schließen.

Die meisten von euch sind ja noch nicht so lange dabei und haben das "alte, schwarze" nicht mehr miterlebt und viele auch nicht mehr die lange Zeit wo wir das offizielle RPG von Forks Bloodbank waren.
Ich denke ich werde diese Zeiten niemals vergessen und bitte entschuldigt wenn ich etwas sentimental werde, aber ich weiß noch genau was dort immer passiert ist und dieses große 'Familiengefühl' hatten wir auch hier im Korridor, auch wenn die meisten der "alten Hasen" schon länger weg sind.
Und ich denke diese Zusammengehörigkeit und Freundschaft war auch das was uns immer von anderen Forum unterschieden hat (:

Ich weiß noch ganz genau wie ich vor beinahe 4 1/2 Jahren im ersten Forum herumgeschlichen bin und als mit mir gerungen hab ob ich wirklich in einem RPG anfangen möchte oder mich lieber mehr auf meine neue Schule konzentrieren möchte, Gott sei Dank habe ich mich für ersteres entschieden und Emmett übernommen. Ich weiß noch damals hatten wir glaube ich komplett *alle* Volturi besetzt und die Italiener waren eine richtige Übermacht und wir hatten immer mehr oder weniger ernste 'Kämpfe' auch Offgame. Ich hatte damals nen Heidenschiss vor Deme und wir mochten uns erst garnicht ;D
Aber bald waren wir alle eine große liebevolle Familie und sind dann auch in das neu gestaltete Forum von Forks Bloodbank umgewandert und ich schwöre ich saß abends beim Abendessen und hab um das alte Forum geheult - aber dann haben wir uns alle gut eingelebt, ich bin Moderator geworden und unsere richtigen Glanzzeiten waren am laufen. Jeder hat immer wunderbar gepostet und die Handlung lief 1A.
Und ich erinnere mich nur zu gerne an die vielen tollen Treffen in Gießen zurück oder die Besuche bei Sethi und Fil und wir hatten wirklich so viel Spaß <3

Und als wir dann eines Tages Alice besuchen waren, hatten wir im Zug die Idee das Forum umzustrukturieren und ich weiß noch das Sethi meinte das momentan Crossover so gut laufen und irgendjemand meinte dann das ein Crossover zwischen Twilight und Harry Potter doch toll wäre und dann ... war das entschieden.
Ich weiß noch das der Name 'Korridor89' meine Idee war, weil wir irgendwas richtig ausgefallenes haben wollen. Den ganzen Tag saßen wir dann mit dem ganzen Team zusammen und haben die komplette Storyline durchgekaut und manche Omas haben uns ziemlich doof angesehen als wir über 'Voldemort und Co' diskutiert haben. Danach ging dann die Aufbauphase vor, wo Fil das Design gemacht hat und wir Texte geschrieben und Regeln verfasst haben etc - und wir waren so schnell damit fertig, das hat uns selber total gewundert.
Und ich denke das Crossover kam ziemlich gut an und wir hatten in Hogwarts am Anfang einiges zu tun.

Es waren wirklich tolle Zeiten und die werde ich niemals, wirklich niemals!, vergessen (:
Ich hoffe ihr könnt den Schritt alle verstehen. Einige von euch kennen den Korridor nur so wie er momentan läuft und das ist einfach kein funktionierendes RPG mehr.

Ich hoffe sehr wir werden uns nicht alle aus den Augen verlieren. Wer weiß, vielleicht sehen wir uns irgendwann alle in einem anderen RPG wieder? Ansonsten gibt es PM und so weiter.
Gerne können wir ja auch noch Kontaktdaten austauschen an alle die interessiert sind <3

Ich liebe euch Leute!
Liebe Grüße, der einzig wahre Emmett Cullen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Alice Cullen
Cullens
Cullens

Weitere Charas : Chelsea
Anzahl der Beiträge : 2601
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 21

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Sa Aug 10, 2013 3:14 am

Hallo meine lieben,

ich möchte auch meine eigene kleine Geschichte dazu beitragen.
Vor 4 Jahren und 2 Monaten, da war ich gerade mal 13, habe ich mich dazu entschlossen, Alice Cullen zu spielen. Damals noch im Good Old Black – dem Anfang einer unglaublich schönen Zeit mit noch viel unglaublich tolleren Leuten. Sie war mein erster Chara von sehr vielen, doch bis jetzt hat nur sie die Zeit überdauert.
Ich habe so, so, so viele Freunde hier kennen gelernt. Und ein paar von sind jetzt eine meiner besten Freunde, auch wenn es natürlich sehr schwierig war und immer noch ist, über das Internet Kontakt zu halten. Doch es lohnt sich, denn ich würde sie in meinem Leben nicht mehr missen wollen. Ein RPG hat so viele Vorteile, das hat sich gezeigt. Viele Leute treffen aufeinander – Leute, die unterschiedlicher nicht sein könnten, doch die eine Gemeinsamkeit haben, die sie verbindet: Die Liebe an einem Fandom, sei es nun Twilight oder Harry Potter oder sonst was. Uns aus dieser Gemeinsamkeit kann sich so viel mehr bilden, wie man gesehen hat.
Viele Freunde, die ich hier gefunden habe, haben mit der Zeit aufgehört, RPG zu spielen. Sie sind mit Tränen gegangen, ihren und unseren. Menschen, die man sehr lieb gewonnen hat, haben die Lust am Rollenspiel verloren, und man hat sich irgendwie auseinandergelebt.

Doch es kamen wieder neue Freunde hinzu. Es war immer recht viel los in unseren Foren! Wir waren doch recht gut bekannt und besetzt, finde ich. Es gab immer mal wieder Flauten – wenn es zum Beispiel länger keine Twilight News gab oder die Filme auf sich warten ließen – aber wir kamen immer über die Runden; und das wegen euch! Immerhin funktioniert ein Rollenspiel nur mit Leuten, die auch Rollen spielen wollen.
Als ich damals angefangen habe, dachte ich mir nicht, dass mir das alles mal so wichtig werden würde. Aber es war so toll, sich in jemanden reinzuversetzen, der man so niemals sein könnte. Und das große Highlight in meiner RPG-„Karriere“ war, als Sethi und Trin mich als Moderator ausgewählt haben. Das war so klasse – ich hab mich richtig bestätigt gefühlt. Vor allem, weil ich in den ersten zwei Jahren sehr viele Probleme in meinem Real Life hatte, und Grund dafür war meine damalige beste Freundin. Ihr wart die einzigen, denen ich mich anvertrauen konnte, und zwar restlos. Ich war euch so dankbar, bin es noch heute.

(Hachja das ist alles gar nicht geordnet aber mir fällt immer wieder was ein, was ich euch noch erzählen möchte. xD)

Es gab so tolle Forentreffen! Ich erinnere mich noch an mein erstes, das war in München. Es war so toll, euch alle mal live zu sehen. <3 Und darauf folgten ja noch so viele weitere. Das große Treffen in Hessen. WAH, das war so wundervoll *-* Ich muss echt heulen gerade… Ich hab euch so lieb gewonnen…
Und wir haben ja auch viel durchgemacht. Da hab es Scyle (der eindeutig das gruseligste überhaupt war) und Hans-Dieter, beide noch im alten Schwarzen. Das war was…

Aber in der letzten Zeit, und das haben wohl alle gemerkt, ging es in meinem Leben steil bergauf. Sehr steil. Ich habe sehr viele neue Freunde gefunden, die mich so akzeptiert haben, wie ich war und bin, habe meine alte beste Freundin hinter mich gelassen und habe wirklich angefangen zu leben – nicht nur online. Ihr habt mir in einer schwierigen Zeit geholfen, bis es wieder besser wurde. Und ja, jetzt…. Könnte mein Leben kaum besser sein. Alles läuft wie geschmiert. Doch ich habe das RPG ein bisschen vernachlässigt. Jetzt wisst ihr immerhin den Grund. Ich habe auch die Lust an Twilight verloren – sie kommt zwar immer wieder, aber eben nur manchmal. Und das reicht eben nicht. Ich bin hier geblieben, weil ihr mir so viel bedeutet und weil ich Alice und auch Chels nicht verlieren wollte. Ich hatte mit beiden so viel vor. Die Hochzeit zwischen Jasper und Alice hab ich allerdings in mehr als vier Jahren nicht geschafft.

Von daher ist es richtig, nun Lebewohl zu sagen, denke ich. Jetzt, wo das RPG noch läuft und nicht vergessen in der Ecke liegt. Das hätte es nicht verdient.
Ihr wart eine hammer Truppe, und ich bin froh, ein Teil davon gewesen zu sein! Ich werde mich immer an das hier erinnern, und mit einem Lächeln zurückblicken. Wer meine Kontaktdaten will, soll mich anschreiben, ich geb sie euch gerne!

Ich hab euch lieb,
Chrissi

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gabriel de Vere
Nomaden
Nomaden

Weitere Charas : Edward Cullen, Aro
Anzahl der Beiträge : 2260
Anmeldedatum : 06.02.12

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Sa Aug 10, 2013 4:49 am

Irgendwie haben wir es alle gespürt und doch ist es so plötzlich  und deshalb um so trauriger!

Ich gehöre zu den ‚Neuen’. Zu denen die das alte RPG nicht kannten und nicht zu der Familie gehörten.
Ich kam im Februar 2012 dazu und hatte Null RPG Erfahrung. Am Anfang tat ich mir etwas schwer, aber das legte sich schnell und ebenso schnell begeisterte mich der Korridor, mit seinen Möglichkeiten, mit dem Spaß den mir das Posten machte und mit den Leuten, die ich hier kennenlernen durfte.
Mein Ding war und ist das Posten. Das Off-Game war eigentlich nie meine wirkliche Welt und so hat man mich wenn überhaupt im Chat angetroffen.
Da ich wusste, wie schwierig der Anfang sein kann habe ich immer versucht Neuen zu helfen sich einzufinden und ihnen den Einstieg ein bisschen zu vereinfachen. Daher hatte es mich unglaublich gefreut, als ich vor einigen Wochen Moderator wurde.
Das Team hatte sich neu organisiert, hat wirklich so einiges versucht um den Korridor wieder zu beleben, aber manchmal soll es einfach nicht sein.

Ich habe die Aktionen geliebt, die Peeves so unvergleichlich mit Leben erfüllt hat. Das wunderschöne Design des Korridors, die verschiedenen Stile, die kleinen und großen Überraschungen – wie die Weihnachts oder Osteraktion – und….hach….Sethis FF !

Ich war für Euch Edward, Aro oder Gabriel und ich wäre es gerne noch länger geblieben. Ich hatte noch viele Ideen, auch wenn Twilight und Harry Potter langsam in Vergessenheit geraten, die Charas waren und sind für mich lebendig, solange wir sie posten konnten und ihnen Leben einhauchten.
Meine erste Postpartnerin war Viktoria von Baden/Alice Brown und sie war eine sehr geduldige Partnerin, wofür ich ihr immer noch sehr dankbar bin.
Dann wurde ich Edward und Aro und stieg tiefer ins ingame ein, postete mit fast allen Twilight Vampiren und lernte eine unvergleichliche Schar sehr guter Schreiber kennen.

Besonders Vivi möchte ich danken. Du warst die beste Esme aller Zeiten! Später hast du für Gabriel Grace auferstehen lassen und das war das Beste was mir passieren konnte! Danke Vivi kiss 

Leider spürte auch ich sehr deutlich, dass durch die vielen Veränderungen im letzten Jahr, die die meisten von uns in ihrem Real Life durchlebten, die Prioritäten sich verschoben. Das RPG, dass vom Weiterspinnen seiner Story lebt, was uns mit Spannung erfüllte, weil wir auf den nächsten Post warteten – wurde langsamer, schleichend und leise. Die Spannung wechselte des Öfteren zu entnervtem Schnauben, weil wieder mal eine Handlung feststeckte, weil es nicht weiterging und weil man selbst den Faden verlor. Spannung lebt von Handlung und gehandelt wurde nur noch selten.
Die Prioritäten haben sich endgültig verschoben, die Cullens sind endgültig in ihrer Entwicklung stehengeblieben, denn wir alle haben noch Anderes – sicherlich sehr viel Wichtigeres in unseren Leben – und das ist verdammt gut und richtig so.

Ich werde weiter posten, vielleicht nicht hier aber in einem anderen RPG, weil die Liebe zum Schreiben mich einfach immer noch erfüllt und mir neben meinem Real Life sehr viel gibt.
Ich weis, ich werde Einige von Euch weiterhin in Posts begegnen und ich freue mich sehr darauf.
Aber von den meisten von Euch verabschiede ich mich endgültig und wünsche euch eine tolle Zukunft, super Schul- und Berufsabschlüsse, viele gute Freunde und eine weiter blühende absolut unglaubliche Fantasie!

Ihr Alle und dieses Forum werde ich sehr vermissen!

Gabriel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Demetri
Volturi
Volturi

Weitere Charas : Elena Wilson
Anzahl der Beiträge : 5106
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Sa Aug 10, 2013 5:54 am

Meine Lieben.

Als ich in dieses RPG – damals noch das good old black – kam hatte ich wirklich keine Ahnung, was mich erwartet. Ich weiß noch, wie mich zwei alte User angeworben haben – und jetzt bin ich diejenige, die noch da ist. Ich bin den beiden unendlich dankbar, dass sie damals voll Überzeugungskraft und Motivation waren und mich schließlich dazu überredet haben, mich als Demetri anzumelden. Weiß Gott was geschehen wäre, hätte ich meine Sturheit bewahrt und nein gesagt.
Gleich dann habe ich mich eingelebt und nachdem ich meine anfänglichen 5-Zeilen-Posts überwunden hatte, war es wirklich toll. Ich habe meinen Charakter so geliebt und alle Menschen mit denen ich zusammen posten konnte ebenso.
Die ganzen Jahre haben mir super viel Spaß gemacht und meinen Job als Moderator geliebt. Und nicht nur das. Ich erinnere mich an alle Projekte, an die zahlreichen Wettrennen und Neben-RPGs, die genauso toll waren. Genauso wie die Postingabende und natürlich die ‚Bild der Mythen’. Eine kleine Zeitung, an die sich ein paar vielleicht noch erinnern können. Natürlich war es traurig, alte Gesichter gehen zu sehen, aber es war dafür genauso toll, neue Bekanntschaften zu machen und so viele nette Menschen als meine Freunde bezeichnen zu dürften. Ihr habt mir meinen Alltag wirklich versüßt und es tut weh, das alles nun hinter mir zu lassen weil es einfach ein Teil meines Lebens geworden ist, hier reinzuschauen und zu arbeiten, zu posten und mit euch zu schreiben.
Meine Charas sind mir unglaublich ans Herz gewachsen. Ich habe nach den ersten Wochen im RPG gesagt, dass ich der erste und letzte Demetri sein will – und das ist mir hiermit auch geglückt. Ein schwacher Trost, um ehrlich zu sein.

Aber jede gute Zeit hat eben leider ein Ende. Ich weiß, dass ich die letzten Wochen nicht unbedingt der aktivste User war und auch die ein oder andere Story dann an mir hing, aber ich habe nun einmal auch ein Privatleben, das gerade jetzt Überhand genommen hat. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es nicht stressig ist, sich hinzusetzen und einen Post zu schreiben, denn das ist es geworden. Mir geht es schon lange nicht mehr flüssig von der Hand – obwohl ich Demetri und auch die kleine Elena liebe. Ich brauche immer Zeit, mich neu reinzufinden und mir etwas aus dem Hirn zu saugen, womit ich selbst zufrieden bin. Nach so einer Zeit hat man eben auch seine Ansprüche an sich selbst und schickt nicht gerne einen 500 Worte Post ab.

Gerade jetzt denke ich wieder an die tollen Treffen zurück, die wir hatten. Ich hatte vor meinem ersten Treffen mit zwei RPGlern total Schiss, weil was wenn sie mich doch nicht mögen und wir uns einen Tag lang anschweigen? Zum Glück ist das nicht der Fall gewesen und ich habe mich immer wieder super darauf gefreut, neue Gesichter zu sehen und vor allem zu erfahren wer hinter dem großen Emmett oder der kleinen Alice oder dem bösen Caius steckt – nur liebevolle und tolle Menschen. Zusammen haben wir das Forum lebendig gemacht, daran gearbeitet, neue Ideen entwickelt und waren einfach eine große Familie.
Dass das jetzt leider nicht mehr so ist, ist traurig. Die großen Hallen sind nicht mehr gefüllt sondern oft einfach leer. Und klar, wenn beide Admins keinen Elan mehr haben, wieder und wieder was Neues zu tun, dann sollte man lieber aufhören. Ich werde all das immer in Erinnerung behalten und jeder, der Kontakt mit mir halten will, kann das gerne tun. Ich werde nicht einfach verschwinden, sondern immer wieder her kommen und alten Zeiten hinterher trauern.

Wenn ich so darüber nachdenke bin ich wegen dem RPG und meiner Liebe zum Schreiben in den Deutsch-LK gegangen, damals. In dem Sinne, danke euch allen, die ihr mit mir gepostet habt und mir immer wieder gesagt habe, was für tolle Posts ich doch schreibe. Ihr ward alle durch und durch wundervoll und es hat mir nichts mehr Spaß gemacht als mit euch zu schreiben! Die versteckten Talente, die hier herumwuseln sind unglaublich.

Tja, jetzt habe ich mir vor, dem Forum die letzte Ehre zu erweisen und einen ewig langen Text zu schreiben, aber am Ende nutzt das doch nichts. Ich habe über vier Jahre hier verbracht und auch wenn ich weiß, dass irgendwann immer alles enden muss, so kann ich es selbst noch nicht so ganz verstehen. Es ist ein Teil, den man zurück lässt, jedoch werde ich die Erinnerungen immer behalten. Klar, es gab nicht nur schöne Momente, sondern auch komplizierte Situationen und Streitereien, aber am Ende hat mir zumindest alles weitergeholfen.

Jeder, der mit mir in Kontakt bleiben will kann meine Daten haben und wie gesagt, hier komme ich auch des Öfteren noch einmal rein (:
Jeden, den ich in Zukunft nicht mehr sehen werde: Ich werde euch vermissen.
Es war eine tolle Zeit mit jedem von euch.

Ich hab euch so lieb gewonnen.
Adieu und Goodbye
Euer Deme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Esme Cullen
Cullens
Cullens

Weitere Charas : Letizia Donna-Ferro / Grace Davis
Anzahl der Beiträge : 1024
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 20
Ort : Niedersachen

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Sa Aug 10, 2013 7:14 am

Auch ich habe im Namen der Userschaft ein bisschen was vorbereitet.
Natürlich werde ich nicht für alle sprechen können, aber trotzdem möchte ich noch ein paar Worte sagen, von denen ich glaube, dass sie nicht ungesagt bleiben sollten.

Ich möchte dem Team danken für ein paar wundervolle Jahre.

Egal, wie es im echten Leben gelaufen ist, so war das RPG, sei es noch im alten Forum oder schon im Korridor, immer für mich da gewesen. Die familiäre Atmosphäre bei uns ist kaum unnachahmlich und wir verdanken das den wundervollen Personen, die mit uns unsere Leidenschaft teilen bzw. geteilt haben. Twilight.
Durch unser RPG habe nicht nur ich viele liebe, nette, aufmerksame und ehrliche, treue Freunde gefunden, einige, die uns bereits verlassen haben und andere, von denen ich hoffe, weiterhin in Kontakt mit ihnen zu bleiben. Dass wir so eng aneinandergeschweißt sind liegt nicht nur daran, dass wir gemeinsam unseren Spaß am Posten, dem Eintauchen in eine neue Welt und das Aufleben seiner geliebten Charaktere gefunden haben, sondern auch durch so fantastische und kreative Aktionen, wie den gemeinsamen, unterhaltenden RPG-Abenden.
Eure Verlosungen oder kleinen Aufgaben zu Ostern, Halloween, Weihnachten etc. haben einem immer die Ferienzeiten versüßt. Und man konnte es kaum erwarten, endlich den Gewinner zu erfahren. Ihr habt immer leidenschaftlich und liebevoll versucht, unseren Korridor zu verschönern, ihn neu aufleben zu lassen und uns immer wieder durch neue Stile und Off-Game Bereiche in Freude versetzt. So wie das Nebenplay einem ermöglicht hat seine Charaktere von verschiedenen Seiten zu betrachten, seine Fantasie auszuleben und die Geschichte Stephenie Meyers zu ergänzen.

Nichtsdestotrotz müssen wir Abschied nehmen von alldem. Doch wir wollen es „in Würde tun“, wie Peeves so schön ausgedrückt hat. Drum denke ich sollten wir mit einem lächelnden und weinenden Blick vorrausschauen und uns an die wundervollen, aktiven, diskussionsreichen und spaßigen Tage, Wochen, Monate und Jahre erinnern, die ihr, das Team, uns schenken konntet, indem ihr euch so für dieses Forum engagiert habt, selbst als das Forum so gut, wie verloren erschien.
Letztendlich hat es nicht gereicht, da das Twilightbonbon, so traurig das auch sein mag ausgelutscht ist, wir alle haben es irgendwie in unseren Herzen gefühlt und erahnt, nicht zuletzt, als wir vermutlich zum ersten Mal etwas für unsere Posts nachlesen mussten, was für vielleicht Jahre davor im Schlaf hätten aufsagen können, aber es seit immer noch ihr, denen wir eine schöne Zeit zu verdanken haben.

Deshalb nochmal ein riesengroßes DANKE an unsere Admins, Peeves und Seth, und eure fleißigen Moderatorensklaven Demetri, Emmett, Alice und Gabriel.
Auf ein paar wundervolle Jahre!

Wir werden das Forum immer in unserem Herzen tragen! knuddl kiss ♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Jasper Hale
Cullens
Cullens

Weitere Charas : Ciara O'Connell
Anzahl der Beiträge : 3095
Anmeldedatum : 05.08.11
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Sa Aug 10, 2013 9:05 am

(ich schick das jetzt mit Jasper ab, because of reasons. hmpf.)

Vivi hat schon einiges gesagt wo ich auch nur zustimmen kann, aber ich habe mal überlegt, wer von den „sterblichen Usern“ noch so lange da ist wie ich und ich glaube, das sind wirklich nicht mehr viele, deshalb möchte ich gern selbst noch etwas schreiben.

Ich weiß, dass auch ich mit daran Schuld bin, dass es nicht mehr so schön hier war, was das Ingame angeht aber ich glaube, dass wir nicht mehr klären müssen, wer Schuld hat. Ich kann eure Entscheidung verstehen, auch wenn sie mich sehr traurig macht. Gerade denke ich nur daran zurück, als ich noch Angst hatte, meinen ersten Post zu setzen. Ich weiß noch genau, was darin vorkam und ich weiß auch, wie Chrissi mich dazu prügeln musste, überhaupt den Post zu setzen, denn ich hatte zuviel Angst, etwas falsch zu machen. Und genauso war es auch, im Sinnfrei zu schreiben. Auch hier war Chrissi diejenige, die mich erst ermutigt hat, etwas zu schreiben und hätte ich das nicht getan, wäre mein Leben nicht dasselbe. Ich möchte demjenigen danken, der mich überredet hat, in dieses RPG zu kommen, denn es war etwas besonderes und hätte mir damals jemand gesagt, dass ich in drei Jahren immer noch dabei bin und an meinen Chara’s hänge und außerdem auch noch die Menschen darin zu einem festen Bestandteil meines Lebens gemacht habe – ich hätte es nicht geglaubt. Ich verdanke diesem RPG – euch Teamies, die es aufgebaut haben und am Leben erhalten haben – so vieles und ich finde einfach, dass ich euch das nicht oft genug dafür danken kann.

Ich hatte viel Stress mit meinen Eltern, weil ich stundenlang vorm PC hing und es hat mir fast Angst gemacht, als die Lust plötzlich weniger wurde. Doch trotzdem habe ich es nie übers Herz gebracht, aufzuhören. Vielleicht war es egoistisch, unbedingt „meinen“ Jasper behalten zu wollen, doch niemals hätte ich jemand anderen für ihn gewollt. Und so oft ich mit dem Gedanken gespielt habe, aufzuhören, so bin ich verdammt froh, dass ich es nie getan habe, denn es waren fast genau drei wundervolle Jahre, die ich hier verbringen durfte.
Ich hab mal zu Lisa gesagt, dass sie nach Breaking Dawn noch einen Jasper haben wird und so war es auch.

Jetzt laber ich hier ohne Sinn und Verstand – sorry.

Was ich eigentlich sagen will ist einfach nur: Danke. Ein großes, fettes Danke für die tollen Stunden, die ich hier verbringen durfte, für die Gewinnspiele, für das tolle Ingame, für die Möglichkeiten die wir hatten und für die Menschen, die ich dadurch gefunden habe. Für das tolle Aussehen des Forums und für das Familiengefühl, das niemals verloren ging. Ich hab mich dazugehörig gefühlt und jeder wurde gut aufgenommen. Ich erinnere mich noch an die Neben-RPGs und an die RPG-Rennen.
Das Gefühl, dass ich hier hatte, werde ich nie wieder finden und auch, wenn es nicht der Sinn eines RPGs ist, aber das Offgame war wundervoll. Und auch dafür danke ich euch. Alle – ehemalige und jetzige User – können stolz darauf sein, Teil dieses RPGs gewesen zu sein, denn es gibt nicht viele RPGs, die so guten Zeiten hatten wie dieses.
Meinen vollen Respekt für diese Entscheidung habt ihr auf jeden Fall und es tut mir auch leid, dass es überhaupt so weit kommen musste. Ich werde das alles hier niemals vergessen und baduum, jetzt weine ich sogar.

Ihr seid alle so wundervoll und ich liebe euch und all das hier so sehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Sirius Black
Gryffindor
Gryffindor

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 24
Ort : Oberhessen

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Sa Aug 10, 2013 10:38 am

Ich weis es schon seit ein paar Tagen dass hier zu gemacht wird und so hat es mich zum
Glueck nicht so eiskalt erwischt...
Ich haette nie... Niemals gedacht dass es mich so traurig machen wuerde weil ich ja eigentlich nur zum Posten on war und von den anderen Usern eigentlich niemanden kenne.
Sirius ist irgendwie zu einem Teil von mir geworden und es fuehlt
Sich ein bisschen so an als wuerde er jetzt tot in einer Ecke liegen...
Aber fuer ihn ist das kein Ende... Remus und er muessen wohl an einem anderen Ort zusammen finden....
Ich Sage auch Danke... Weil es Super viel Spaß gemacht hat zu entdecken wie sehr ich mich fuer das Schreiben begeistern kann...
Ich kann eure Beweggruende verstehen trotzdem macht es mich sehr traurig....
Crying or Very <img src=" longdesc="11" /> 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Lily Evans
Gryffindor
Gryffindor

Weitere Charas : Mel Apurru
Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 10.12.12
Alter : 21

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Sa Aug 10, 2013 11:58 am

Ich kann es echt nicht fassen...
Ich hab mich so dolle erschrocken als ich das "DAS FORUM IST SEIT DEM 10. AUGUST 2013 GESCHLOSSEN" gelesen habe..
Zwar bin ich noch nicht so lange dabei aber es macht mich so richtig traurig! Sad Verdammt! Ich weine gerade... Sad
Ich möchte jemanden bestimmtes danken... nämlich Eleazar! Wegen ihm fand ich hier her!
Als ich sah das Lily noch frei war da war ich so glücklich! Und nur zwei Tage später kam Mel dazu. (Vielen Dank an Seth! Der mir geholfen hat als Lily und auch als Mel hier zu Recht zu finden! kiss) Diese beiden Charaktere sind ein Teil von mir geworden und ich fühle so wie Sirius... es fühlt sich genauso an als würden Lily und Mel tot in einer Ecke liegen! <'3
Ich liebe dieses RPG einfach so sehr!
Dieses RPG mit euch allen war für mich eine kleine heile und wundervolle Welt in den ich Spaß haben und lachen konnte!
Immer wenn ich traurig oder wütend war hat der Korridor89 mich immer wieder zum Lächeln gebracht.
Ich denke gerade zurück als ich meinen ersten Post als Lily gepostet hatte. Man hatte ich eine Angst gehabt irgendwas Falsches zu schreiben oder das der Post vielleicht schlecht sein würde und ihr mich deshalb fertig machen würdet xD.
Aber mit jedem Post (egal als Lily oder als Mel..) verschwand meine unnötige kleine Angst immer mehr.
Wisst ihr... ich hätte niemals gedacht dass man das Forum schließen würde. Ich hab noch nicht mal irgendeinen richtigen Gedanken daran verschwendet.
Ich finde es echt traurig dass es geschlossen wurde. Damit fängt der Tag ja schon mal echt 'super' für mich an.
Ich sage auch Danke! Es hat so viel Spaß gemacht hier zu Posten...
Auch ich verstehe eure Beweggründe und bin deswegen auch sehr traurig...
Ich habe dieses RPG und euch alle richtig dolle lieb! Und ich hoffe auch dass wir uns nicht aus den Augen verlieren werden! (Bei Interesse gebe auch ich gerne meine Kontaktdaten per PM bekannt (: )
Und Esme hat recht: Wir werden das Forum immer in unserem Herzen tragen!

knuddl kiss


Zuletzt von Lily Evans am Sa Aug 10, 2013 2:59 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Eleazar
Denali
Denali

Weitere Charas : -
Anzahl der Beiträge : 986
Anmeldedatum : 05.08.11
Alter : 22
Ort : Baden-Württemberg

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Sa Aug 10, 2013 2:29 pm

Meine Lieben, knuddl 

ich kann mich noch sehr gut an meinen Einstieg vor drei Jahren (na ja, nicht ganz drei Jahre xD)erinnern, als der Korridor noch das offizielle RPG von Forks Bloodbank war. Jasper wollte mich damals überzeugen, hier mitzumachen. Ich war aber so unglaublich unsicher, war eher der Meinung, nicht mitzumachen, weil ich so etwas in der Art noch nie gemacht hatte und äußerst kreativ war ich auch nicht wirklich. Also was hatte ich da auch zu suchen?, dachte ich mir damals. Doch Jaspers Überzeugungskünste waren zum Glück überragend und sie gab nicht nach! Und so meldete ich mich bei euch an. (Danke nochmals dafür, dass du mich hierher gebracht hast. knuddl ) Doch nach der Registrierung hatte ich immer noch ein etwas ungutes Gefühl. Ich dachte, ich probiere es mal aus, und wenn es mir nicht gefällt, kann ich ja wieder gehen. Doch dazu kam es nicht. Ziemlich bald nach meiner Registrierung schaute ich im Sinnfrei vorbei - und auch allein schon eure Begrüßung in meinem "Anmeldethread", ihr wart so herzlich und lieb und freundlich. Ja, und so wurde ich auch im Sinnfrei empfangen. Ich wurde nicht aufgenommen, nein, ihr habt mich gleich so behandelt, als wäre ich schon mittendrin, als wäre ich schon ewig ein Teil von euch gewesen. Ich hätte nie gedacht, dass sich so ein Familiengefühl entwickeln kann, wenn nur von "Internetbekanntschaften" (wobei ich das Wort eigentlich ziemlich unpassend finde, weil das so...weit entfernt klingt) die Rede ist. Ich habe mich sofort heimisch gefühlt und ich wollte länger bleiben. Einzig und allein im Posten habe ich mich etwas unsicher gefühlt und hatte Angst, dass ihr euch beschweren würdet, doch das war nie der Fall, so schlecht sie auch sein mochten.
Jedenfalls erinnere ich mich auch noch gut an die schweren Zeiten, als alte User beinahe täglich gingen und das Forum immer leerer wurde. Und dann...der Schock! Ich rufe die ehemalige RPG Seite auf und lese das neu eröffnete Topic "With every End comes a new Beginning" ich war geschockt und dachte, es sei nun soweit, das RPG würde geschlossen werden. Doch dann, als ich mir das Topic durchlas, war ich erleichtert, dass ihr nur den Umzug angekündigt habt und uns den Korridor vorgestellt habt. Erst fand ich die Idee mit dem Crossover verrückt, doch dann habe ich mich einfach so sehr gefreut, als die Idee mit dem Crossover zu funktionieren schien und endlich viele neue User kamen! Der Korridor hatte das RPG wieder zum Leben erweckt!

(Ja, ich merke schon, ewig kann ich den Abschied nun doch nicht hinauszögern. Sad )

Leider blühte der Korridor nicht ewig auf. Irgendwann verschwanden einige User, ohne die ich es mir kaum vorstellen konnte. Einige, die sehr viel Zeit in das RPG gesteckt hatten und die schon sehr lange mit dabei waren. Und auch im Sinnfrei war immer weniger los. Früher konnte ich wirklich zu jeder Tageszeit online gehen, es war eigentlich immer jemand da. Selbst nachts um vier Uhr, als man sich darum "gestritten" hatte, wer nun als Letzter das Licht ausmachen durfte. Hach ja, das waren noch Zeiten. schwärm  Und nun, da kam es nicht selten vor, dass ich mittags hier mal reinschaute und ich musste feststellen dass ich der einzige User war, der online war. Wenn mal 2-3 Leute auf einmal on waren, waren es viel (zumindest in letzter Zeit). Das war sehr schade. Es ist wirklich aufgefallen, dass hier immer weniger los war. Vor kurzem bin ich sogar on gekommen und da gab es - im Vergleich zum Vortag - keine neuen Beiträge, was es früher nie gab. Da war ich wirklich etwas geschockt, schob es aber auf das Sommerloch, weil ich einfach nicht wahr haben wollte, dass das Forum hier immer inaktiver wurde. Und nun, tja, ist es wohl leider wirklich so weit und ich muss mich hier verabschieden. Als ich das Topic hierzu gesehen habe, hatte ich wirklich gehofft, dass es nun so ein Post ist wie dieser über den Korridor, dass wir einfach nur umziehen und uns nur *hier* verabschieden würden, auch wenn hier oben schon groß und breit *geschlossen* ohne eine Art "Alternative" steht. Ich kann und will es einfach noch nicht wahr haben. Das kommt mir alles noch so...schwammig rüber, wie in einem Traum. Das muss sich erst noch setzen bei mir. Ich habe mir ewig keine Gedanken über das Ende gemacht. Erst im Laufe dieses Jahres durch die Geburtstagsthreads, in denen wir immer wieder erwähnt haben, dass wir hoffentlich noch einige Geburtstage hier noch zusammen feiern würden, habe ich überlegt wie und wann es hier einmal enden würde, weil es für mich unvorstellbar war. Aber es war klar, dass das Ende mal kommen wird, denn ich als Oma, die hier eingeloggt ist und Elaz postet, schien mir etwas unreal, doch dass es nun so bald sein würde mit dem Ende, damit habe ich nicht gerechnet, obwohl ich eure Entscheidung komplett nachvollziehen kann, weil hier wirklich nicht mehr so viel los ist wie früher. Und zudem habt ihr Recht: Es ist besser, wenn unser geliebtes RPG würdevoll geschlossen wird. I love you 
Ich muss zugeben, ich habe wirklich nicht dazu beigetragen, dass es rund lief im IG. Eher dazu, dass es etwas ins Stocken geriet. Oft habe ich es einfach nicht auf die Reihe gekriegt, alles unter einen Hut zu bekommen. Ich habe mir auch manchmal deswegen überlegt, zu gehen, aber es ging einfach nicht (auch wenn diese Entscheidung vlt. etwas egoistisch von mir war). Denn meistens während dem Posten (nachdem die Anfänge geschrieben und die Blockaden gelöst waren) lebte ich gedanklich in der Twilight-Welt. Es hat dann sehr viel Spaß gemacht. Mich hat es einfach fasziniert, in seine Rolle zu schlüpfen, in einer ganz anderen Welt zu leben, die es eigentlich gar nicht gibt. Und irgendwie habe ich dank dem RPG doch Lust am Schreiben gefunden, ich bin zwar immer noch nicht der Typ, der eine ganze FF verfassen könnte, doch macht mir so ein RPG wirklich Spaß und ich fand es immer besonders spannend, wie nun mein Postingpartner darauf reagieren würde. Ich hätte nie gedacht, dass mir in irgendeiner Form das freie Schreiben Spaß machen würde, doch das RPG hat es mir gezeigt.
Ich hätte echt nie gedacht, damals, als ich neu zu euch gestoßen bin, dass ich es so lange bei euch "überleben" würde, doch das RPGlern hat mich mittlerweile überzeugt und ihr, die User des RPGs, seit einfach unglaublich! So viele nette, aufmerksame, geduldige, liebevolle, hilfsbereite, witzige Leute auf einem Fleck wie es hier der Fall ist wird man nicht so schnell ein zweites Mal antreffen.
Ich bin wirklich sehr traurig, dass die schöne Zeit mit euch nun vorbei ist. Ihr wart ein großer Bestandteil meines Lebens und seit es jetzt noch! Ihr wart immer für mich da, habt mir zugehört, wart Meister im Aufheitern oder man konnte einfach so mit euch witzige Tage erleben und den größten Mist von sich geben.

Ich mag jetzt nicht zum Ende kommen, weil ich nicht will, dass meine RPG-Zeit hier nun zu Ende ist, aber es hilft ja nun alles nichts. Der Korridor war einfach ein Ort, an dem man sich geborgen gefühlt hat, es war irgendwie mein zweites Zuhause. Ihr werdet mir wirklich sehr fehlen. I love you Die Zeit hier war wunderschön, ich würde sie am liebsten zurückdrehen. Crying or Very <img src=" longdesc="11" /> 

Ich möchte mich noch ganz, ganz herzlich beim Team bedanken! Ihr seid einmalig! klatsch Ihr habt wirklich alles, was ging, in das RPG gesteckt und das hat man gemerkt. Ich glaube, es ist schwer ein vergleichbares Team wie euch im Internet zu finden. All eure Aktionen, der Adventskalender, die Eiersuche, der Spielplatz, das Nebenplay (auch wenn ich dort nicht aktiv war, doch die Idee war spitze), ihr wart voller Kreativität und Motivation und ich möchte mich ganz doll bei euch bedanken, dass ihr so vieles für uns gemacht habt. Diese Aktionen ließen mich noch viel mehr auf den Korridor freuen. Und dann geht auch noch ein ganz besonderer Dank an Peeves! Vielen Dank, dass du dir so viel Mühe gegeben hast mit dem Stil des Forums und dann auch noch der Stilwechsel. Alle Stils waren mit so viel Liebe ins Detail, man konnte deine Mühe wirklich erkennen. gjob Und dann warst du ja auch in den Fanarts sehr aktiv. Mir schien es so, als hättest du versucht, so ziemlich jeden Fanwartwunsch zu erfüllen, jedenfalls waren es einige, zu denen du etwas gebastelt hast. Und dafür möchte ich mich ebenfalls bei dir bedanken.
Tausend Dank an das grandiose Team - Seth, Peeves, Alice, Demetri, Emmett und Gabriel! Ihr seid spitze!
Und dann geht noch ein ganz großer Dank an all die User hier. Ihr seid alle etwas besonderes - jeder von euch auf eine ganz bestimmte Art und Weise! Ich bin so froh, so viele nette Bekanntschaften gemacht zu haben und ich hoffe, dass der Kontakt, zumindest zu einigen von euch, bestehen bleibt. Ihr seid die besten User, die es gibt, ich hab euch so lieb. knuddl 

Ich finde es übrigens richtig toll, wie lange dieses RPG gelebt hat. Ich habe an dem ein oder anderen Tag mal nach anderen Twilight RPGs gegoogelt, so aus Neugier, und da war schon überall tote Hose, während bei uns noch wild getippt wurde. Also das ist doch mal wirklich ein Applaus wert für das lange Bestehen des RPGs!! klatsch klatsch 

Ich werde sicherlich hier öfter noch vorbei schauen. Es ist einfach die Macht der Gewohnheit und an sich werde ich hoffen, hier den ein oder anderen nochmal anzutreffen. Bei Interesse gebe ich auch gerne meine Kontaktdaten per PM bekannt.

Ich werde diese Zeit hier sehr vermissen, aber nie vergessen. Ich werde sie immer in meinem Herzen tragen und ganz bestimmt oft daran zurückdenken, weil sie ein wichtiger und schöner Teil in meinem Leben war.

Alles, alles Gute für die Zukunft an alle, von denen ich nichts mehr hören werde.
Und sonst hoffe ich, dass mit manchen von euch weiterhin noch Kontakt bestehen wird.

Ich habe euch sehr lieb. knuddl tackle kiss I love you 
Euer Elaz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rosalie Hale
Cullens
Cullens

Weitere Charas : Tanya
Anzahl der Beiträge : 393
Anmeldedatum : 10.01.12
Alter : 21
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: Der Abschied!   So Aug 11, 2013 8:50 am

Hey ihr Lieben...

Ich weiß grade noch gar nicht, was ich sagen soll, aber ich bin total traurig. Dieses Forum ist ein Teil von meinem Leben geworden, mehr als ich dachte, auch wenn mir oft die Motivation gefehlt hat und meine Posts da drunter gelitten haben. Und dieser Teil ist jetzt weg und hinterlässt eine ziemliche Lücke. Auch wenn ich nicht so oft im Sinnfrei oder in den anderen Offgame bereichen war, habe ich mich doch mit vielen von euch so gut verstanden.

Ich weiß noch genau, wie Tabea, unsere Katie, damals noch Molly und mittlerweile Nessie, mir von dem Forum erzählt hat. Ich kannte sie grade erst seit ein paar Monaten und trotzdem hab ich gedacht, ich hätte lieber noch eher davon erfahren. Ich hab mir hier alles angeguckt, und auch wenn ich Twilight damals nicht so toll fand, hat mir hier alles super gefallen. Dadurch bin ich erst zum Twilightfan geworden, ich hab mir gedacht, bevor ich anfange, als Rosalie zu schreiben, muss ich alle Bücher gelesen haben, und das hab ich dann auch getan.

Es gab natürlich immer Höhen und Tiefen, mal habe ich fast gar nicht geschrieben, dann wieder konnte ich den nächsten Post nicht abwarten. Irgendwann habe ich dann Tanya mit dazu genommen, und mit ihr hat das Schreiben fast noch mehr Spaß gemacht. Besonders als dann Damian kam, wir hatten nicht von Anfang an geplant, dass die beiden ein Paar werden, aber sie passten so perfekt, das ging gar nicht mehr anders.

Und jetzt sitze ich hier und heule... Ich kann eure Entscheidung total verstehen, es muss so viel schlimmer sein für euch, die ihr das Forum aufgebaut und zu dem gemacht habt, was es heute ist. Ich bin unendlich froh über die Zeit, die ich hier verbracht habe, über die Leute, die ich kennengelernt habe, und alles, was ich geschrieben habe.

Ich werde das alles immer in guter Erinnerung behalten.
Ich habe euch alle unendlich lieb!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/profile.php?id=100000950552417
avatar
Salazar Ceberus
Slytherin
Slytherin

Weitere Charas : Eris Casper, Claire
Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 10.01.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Mo Aug 12, 2013 1:28 am

Ich weiß noch, wie ich im Dezember 2011 vorm Laptop saß und nach coolen Foren gesucht habe. Bald würde ich fündig. Ich war ein kompletter Forumneuling, hatte noch nie vorher gepostet und auch sonst hatte ich keine Ahnung von Fanfiction. Aber ich entschied mich dazu Eris zuerstellen und schnell verbrachte ich Stunden damit Post zu erarbeiten. Immer mehr wurde der Korridor zum Teil meines Lebens. Auch im Off Game Bereich fand man mich immer öfter. Ich hatte unheimlich viel Spaß mit meiner kleinen Vampirin, doch irgendwann entschied ich mich auch in Hogwarts tätig zu werden und Sal trat in mein und euer Leben. Schnell merkte ich, wie sie mir immer mehr ans Herz wuchs und auch Claire wurde schnell zu einem liebgewonnen Charakter. Doch auch ich merkte, dass es immer schwerer wurde zu posten. Ich hatte oft keine Lust oder auch gar keine Ideen mehr, denn sind wir einmal ehrlich, Twilight ist einfach ausgelutscht. Aber auch im Off Game Bereich war ich immer seltener zu finden, ich habe keinen Überblick über die Neulinge, was mir wahnsinnig leid tut, aber mir fehlt einfach die Zeit und die Kraft. Nach Amerika hatte ich eine schwere Zeit mich wieder in die deutsche Gesellschaft einzugliedern und der Kulturschock sitzt mir immer noch in den Knochen. Dieses Forum hat mir wirklich durch schwere Zeiten geholfen und die Gewissheit, dass es nun vorbei ist, bricht mir das Herz. Doch trotzdem empfinde ich eine gewisse Erleichterung zu wissen, dass es mit Würde vorbei gegangen ist. Die Schließung ist einfach nur das Aussprechen von Gedanken, die wir doch alle tief in unseren Inneren gedacht haben. Wir haben alle gemerkt, dass wir uns weiterentwickeln. Das heißt nicht, dass ich wollte oder dachte, dass das Forum schließen würde, sondern, dass ich gemerkt habe, dass die Zeit des Korridors einfach vorbei ist. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine. Ich liebe euch alle und hoffe, dass ihr alle weiter schreiben werdet.
In Liebe Eris, Sal, Helena und Claire.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Renesmee Cullen
Cullens
Cullens

Weitere Charas : Kate
Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 08.12.12
Alter : 23
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: Der Abschied!   Di Okt 01, 2013 9:58 am

Irgendwie kam ich selbst noch nicht wirklich dazu mich hier mal von allen zu 'verabschieden'.

Es hat mich wirklich getroffen als Tanya damals in der Schule auf mich zu kam und mich erst mal mit der Info geschockt hat, dass jenes Board geschlossen wurde, welches mir so sehr am Herzen lag. Grade heute ist mir erst wieder bewusst geworden das ich euch nun schon seit fast 4 Jahren an der Backe klebe und euch wirklich lieb gewonnen habe.

Auch wenn ich selbst, in der Zeit kurz vor der Schließung - für mich war es eine kurze Zeit, ich hatte viel um die Ohren, aber angesichts der Tatsache, dass wir in der Zeit eigentlich recht viele neue Member dazu gewonnen hatte muss es doch eine längere Zeit gewesen sein - kaum noch irgendwie Off-Game anwesend war, habe ich mich doch immer gefühlt als wären wir eine Art riesen große Familie.
Hier und da konnte man sein Herz ausschütten und ich kann mich nur an die allzu witzigen Chat-Abenden zurück erinnern. (Grade der mit Emmett, der alten Nessie und dem alten Alec-man verdammt, wieso musste ich noch mal auf diese doofe stille Treppe und durfte nicht Alec nehmen? Wink )

In der ganzen Zeit konnte ich immer wieder beobachten wie einige Leute unsere kleine Familie zwar als aktiven Member verliesen uns aber immer wieder besuchten und uns auf den neusten Stand der Dinge in ihren Leben hielten.

Aber grade weil dieses Board so lange durch gehalten hat, was man nun wirklich nicht von allen sagen kann(!), möchte ich mich bei unseren wunderbaren Team bedanken! Dank euch, hatten wir die Möglichkeit, und ich spreche da einfach mal für die Allgemeinheit und hoffe, dass die meisten damit einverstanden sind, uns kreativ auszuleben. Dieses Board soweit zu gestalten mit all den Ideen, den Strukturen und immer wieder ausgefallenen Aktionen die ihr hattet wäre das alles nicht in den Maßen möglich gewesen, und hier spreche ich wieder für mich, ich hätte das nicht so hinbekommen wie ihr das gemeistert habt! Mit jedem von euch Team-Mitgliedern verbinde ich so meine eigene Anekdoten und muss immer wieder schmunzeln wenn ich in bestimmten Situationen bin, denn wie oft haben wir nicht schon über irgendwas diskutiert und uns herrlich mit euch über irgendwas auslassen können?

But never say never, würde ich an dieser Stelle sagen. Man weiß nie ob wir uns nicht auf irgendeinen anderen Board noch mal über den Weg laufen und uns da wieder 'zusammenschreiben', immerhin ist dieses komische Teil, was sich Internet schimpft, ja ziemlich groß. Jedenfalls hab ich mir das sagen lassen. Wink

Doch um mich allen auch im Sinnfrei anzuschließen, komme ich immer wieder mit diesem Account online und versuchte so immer wieder nach zu schauen ob ich irgendwelche Nachrichten von euch bekommen habe.
Und wer mich noch nicht auf Facebook hat um mit mir in Kontakt zu bleiben soll mir einfach eine PN schrieben, oder wenn er weiß wie ich auf Facebook heiße, eine Anfrage+Nachricht schicken, damit ich weiß wer dahinter steckt Wink

In dem Sinne, auch wenn es mir immer noch schwer fällt, verabschiede ich mich von den alten Mauern die uns so lange ein wunderbares Zuhause für die noch so tollen Post von uns allen geschenkt haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://twitter.com/TabeaSusan

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Abschied!   

Nach oben Nach unten
 

Der Abschied!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Nun heisst es abschied nehmen
» Abschied von Efeuranke
» Trennung, KS und Neuanfang....und ein Abschied :)
» Trennung - ist es Bindungsangst? Hilft mir die KS
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Korridor 89 :: Allgemein :: Information & News-

Impressum