StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin


Twilight & Harry Potter Crossover
 


Austausch | 
 

 Edward & Bella's Zimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Filch der Hausmeister
Admin

Anzahl der Beiträge : 1518
Anmeldedatum : 25.07.11

BeitragThema: Edward & Bella's Zimmer   Mo Aug 01, 2011 6:15 am

...

Endlich hatte sie ihre Eltern gefunden. Wie sie von Edward erfuhr hatte sie inzwischen nur noch sehr wenige Verfolger und er hatte auch schon einen Plan wie sie diese auch noch los werden würden. Zunächst bat er seine Tochter jedoch ihren Freund Jacob auf zu suchen.
Dieser befand sich irgendwo außerhalb von Fort William in einem großen Tal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Edward Cullen
Cullens
Cullens

Weitere Charas : Gabriel Mortimer de Vere, Aro
Anzahl der Beiträge : 570
Anmeldedatum : 08.02.12

BeitragThema: Re: Edward & Bella's Zimmer   Do Feb 23, 2012 8:35 am

cf - Der Wald

Sanft strich er über Bellas wunderschönen Körper.
Sie hatte ihn ins Haus gelockt ohne, dass sie darauf bestanden hatte Renesmee mitzunehmen. Nach den ganzen unvorhergesehenen Besuchen und Begegnungen war Edward mehr als dankbar mit Bella alleine zu sein.
Allein mit sich und seiner anbetungswürdigen Frau.
Sie war noch so jung in dieser Existenz und doch hatte sie dieses Leben, diese für ihn früher so verhasste Existenz so natürlich hingenommen, war derart erfüllt von ihrer ansteckenden Zufriedenheit, dass auch er begonnen hatte sich wohl zu fühlen. Wohl damit zu fühlen, eine sich nie wieder verändernde Kreatur zu sein, die bis in alle Ewigkeit mit ihr zusammen sein konnte.

"Hmmm" Er seufzte genießerisch als er ihren Duft ein sog. Ihr Duft war immer noch berauschend für ihn. „Das war eine sehr gute Idee von dir.“
Sie hatten vorher noch schnell gejagt. Die Speisekammer in den Wäldern Schottlands war nicht wirklich verlockend und so hatten sie sich an zwei wilden zottelmähnigen Rindern versucht.
Urgh, diese Viecher würden sicherlich nicht Edwards Lieblingsmalzeit werden. Er, Edward Cullen, der Raubtierblut bevorzugte, war natürlich hier in den Highlands recht aufgeschmissen. Er konnte nur hoffen, daß er ab und an einen entlaufenen Hund erwischen würde, oder sich mit dem Snack einer Wildkatze laben konnte, zwischen den Ziegen, Schafen und Zottelrindern. Brrrrr!
Bella machte es nichts aus, sie liebte es mit ihm gemeinsam zu jagen und es war ihr eigentlich egal, was sie jagten. Viel schöner war es , so wie heute Zeit füreinander zu haben.
Ohne das herkömmliche penetrante Kratzen des sich wieder entwickelnden Durstes, frisch gesättigt auf dem weichen Bett zu liegen und sich losgelöst zu lieben.
Ja, sie hatten sich geliebt, in diesem wunderschönen Zimmer, daß sie gemeinsam mit Esme für sie eingerichtet hatte, ungeachtet der Tatsache, daß sie von allen gehört wurden. Seit sie in diesem Haus wohnten war Bella sehr zurückhaltend geworden. Sie war es einfach nicht gewohnt, daß sie in Forks ein eigenes Haus gehabt hatten.
Edward konnte sehr dominant sein, in seinem Wunsch seine Frau davon zu überzeugen, dass es ihn so gar nicht interessierte, was andere davon dachten oder hielten. Schließlich konnte er überdies die Gedanken um sie herum hören und versicherte ihr sie würden es gar nicht wirklich mitbekommen.

Hätte er Bella jemals erzählt, wie sehr sie ihn gefangen nahm, wenn sie zusammen waren, wie wenig rational seine Wahrnehmung war, wenn sie sich vereinigten und was er alles nicht hörte, da all seine Sinne auf das berauschende Gefühl ausgerichtet waren sich von den Gefühlen und Emotionen überrollen zu lassen, losgelöst und extatisch. Ja, er war sich sicher - er hätte sie nie wieder im Glauben unbeobachtet zu sein verführen können.

Er liebte es, wenn sie vor Wonne aufschrie, wenn sie sich ihm völlig auslieferte, so wie heute Nacht.
Glücklich und verliebt, liebkoste er sie, streichelte sie und zog sich leicht bedauernd zurück.
Ja, sie müssten aufstehen. Leider!
Er hatte mit Carlisle gesprochen. Edward war sich nicht immer sicher in dem, was er glaubte tun zu sollen, denken zu müssen.
Er war Vater - aber nichts fiel ihm schwerer, als dieses eigenwillige, aufmüpfige, verwirrende Wesen Renesmee - zu erziehen, zu beraten und vor allem dabei ruhig zu bleiben, wenn er mitansehen musste, wie sie mehr und mehr in eine Verliebtheit zu Jake fiel.

Ja, klar, er hatte sich auf sie geprägt, aber verdammt noch mal, sie musste diesen Wuff doch nicht schon jetzt erhören. Sie hatte doch ewig und alle drei Tage Zeit! Konnte sie sich nicht erst mal 50 Jahre mit ihm streiten?
Er knurrte leise.
Jakob war undiszipliniert und stachelte sie nur dazu an Dummheiten zu machen. Sich von ihrer Familie zu entfernen, sich davonzuschleichen um irgendwo einsame Stunden zu verbringen.
Edward würde schwören, dass Jakob das nur tat, weil er genau wusste, dass er Edward ihn hören konnte. Jakob hasste den Gedanken abgehört zu werden.
Aber was wollte dieser Kerl denn? Sie waren schließlich Freunde geworden, da sollte er sich mit Edwards Eigenheit einfach mal abfinden.
Edward hatte sich überlegt, wie er Nessie in der Schule einspannen konnte, damit Jakob ein wenig aus ihrem Focus herausgehoben wurde. Sie war so lernbegierig, so voller Tatendrang. Sein Plan würde funktionieren und Jakob hätte locker zwei Jahre dadurch zu tun, daß er allerhöchstens in den Pausen mit ihr Händchen halten konnte, falls er sich dazu durchringen würde ebenfalls auf die Schule zu gehen, was Edward stark bezweifelte.
Wahrscheinlicher war, das Jake wie ein Wachhund im Wald vor der Schule auf sie warten würde, um ihr in ihrer Freizeit hinterherzulaufen. Sabbernd!
Edward kicherte über sein Kopfkino.

"Es tut mir leid Liebling, aber ich habe mit Carlisle vereinbart, daß wir ebenfalls zur Highschool fahren und uns anmelden. Wir sind bereits ein wenig zu spät." Er zog Bella hoch, die sich in Sekundenschnelle schmunzelnd anzog und seine Hand ergriff. Er küsste sie besänftigend.
"Schließlich muss unsere kleine Tochter doch etwas lernen!" Dann nahm er ihre Hand und sie liefen zur Garage um in die Stadt zu fahren.

tbc - highschool - auf den schulgängen


Zuletzt von Edward Cullen am Do Feb 23, 2012 9:38 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Edward & Bella's Zimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Bella Italia!
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Staatsalchemist: Edward Elric
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Korridor 89 :: Ingame :: Fort William :: Anwesen der Cullens-

Impressum